Produkte

MIRROR MAIN

Edelstahl spiegelpoliert und hochglanzpoliert

mirrorINOX bietet bei hochglanz- bzw. spiegelpolierten Edelstahloberflächen sowohl bewährte als auch neue, wegweisende Lösungen für Anwendungen
der Architektur, des Yacht- und Schiffbaus, der Automobilindustrie, der Elektroindustrie, der Medizintechnik, des Behälter-, Anlagen und Maschinenbaus, der Luft- und Raumfahrt und für viele weitere.

Selbst bei anspruchsvollsten Kunstprojekten werden die bei mirrorINOX polierten Materialien bevorzugt eingesetzt.

Spiegelpolierter Edelstahl – Warum?

Hier unterscheiden wir im Prinzip zwischen einerseits den technischen Anwendungen, welche von den gewünschten Oberflächen eine möglichst geringe Rauigkeit (Ra-Wert) fordern.

Das spielt vor allem in der Behälterbau-, Maschinenbauindustrie, Lebensmittel- und Medizintechnik eine große Rolle, wo ein Anhaften an den Edelstahl Rostfrei Oberflächen durch maximale Glätte vermieden werden soll.

Als weiteren Bereich werden die spiegelpolierten Edelstahlbleche sehr häufig in der Architektur, Laden-, Schiffs- und Yachtbau eingesetzt. Hier legt man großen Wert auf ein optisch erstklassiges Ergebnis, was die visuelle Qualität der Edelstahl Bleche angeht.

Diese bieten auch nicht nur hohe Vorteile was die makellose Optik und das geringe Gewicht betrifft. Sie sind im Gegensatz zu Spiegeln aus Glas sehr einfach
zu verarbeiten und, besonders wichtig, beispielsweise bei Einsätzen in öffentlichen Gebäuden oder stark frequentierten Orten wie Bahnhöfen etc., zusätzlich noch bruch-, brandschutz- und vandalismussicher. So hält unser Edelstahl sämtlichen Anforderungen Stand.

Edelstahlspiegel – Hochglanzpolierter Edelstahl in maximaler Qualität

mirrorINOX ist Ihre Anlaufstelle für Edelstahl: sowohl hochglanzpoliert als auch spiegelpoliert. Da die Bezeichnungen "hochglanzpoliert" und "spiegelpoliert"
auf dem Markt allerdings oft keine eindeutige Definition des Produktes garantieren, unterteilt mirrorINOX seine selbst produzierten und vertriebenen Oberflächen
in mehrere Qualitätsstufen wie beispielsweise Mirror No. 7, Super Mirror No. 8, Marine Mirror No 9. und Perfect Mirror No. 10®, um so für den Kunden mehr Transparenz bei der Anfrage, sowie Klarheit bei der Bestellung des Materials zu schaffen.

So wird Edelstahl spiegelpoliert

Beim mechanischen Polieren wird die Oberfläche durch den Polierträger in Verbindung mit Poliermitteln abgetragen und planeben geglättet. Danach erfolgt
die eigentliche Spiegelpolitur.

Je nach Basismaterial, Basisoberfläche und verschiedenster Parameter und Arbeitsschritte lassen sich unterschiedliche Ergebnisse (Qualitäten) erzielen.
Als Grundlage zur Kontrolle dienen hierbei die Rautiefe, der Glanzgrad sowie der optische Eindruck.

Spiegelpolierter Edelstahl: Anwendung Yachten und mehr 

Besonders bei den Designanwendungen im Bereich Architektur, Yacht-, Laden-, Leuchten- und Möbelbau setzten sich die mit hohem Anspruch gefertigten Qualitätsprodukte von mirrorINOX durch. Ob wir Edelstahl für Yachten polieren oder Läden: Bei uns erwartet Sie höchste Qualität. Selbst und gerade im äußerst sensiblen Kunstsektor sind unsere Produkte auch bei den größeren Namen sehr begehrt, auch wenn diese gerne ungenannt bleiben wollen.

Bei mirrorINOX wird Edelstahl poliert und mehr

mirrorINOX bietet Ihnen Edelstahl nicht nur spiegelpoliert an, sondern darüber hinaus auch noch ein großes Repertoire an Leistungen aus dem Bereich der Edelstahloberflächenbearbeitung. Mit dem Wissen und der Erfahrung von vielen Jahren ist mirrorINOX der Hersteller mit dem weltweit größten Spektrum
an verschiedenen Qualitätsstufen im Angebot wie beispielsweise Mirror No. 7, Super Mirror No. 8, Marine Mirror No. 9, Perfect Mirror No. 10®.

mirrorINOX kann diese in den Edelstahlgüten 1.4301, 1.4401, 1.4404, 1.4435, 1.4571, ja selbst in 1.4462, polieren.

Aufgrund dieser einzigartigen Expertise fertigt mirrorINOX diese Produkte in Größen bzw. Längen, Breiten und Stärken, welche sonst nirgendwo zu finden sind.

Als ein besonders herausragendes Beispiel ist das Kunstprojekt "Rock" zu nennen, für welches Edelstahlblechtafeln in Abmessungen
bis zu 15 000 x 3 600 x 15,0 mm und einem Einzelgewicht von über 6 400 kg auf Perfect Mirror No.10® Qualität poliert wurden.

Auch weitere Bearbeitungen von Edelstahloberflächen werden im Hause mirrorINOX in höchster Qualität gefertigt: Schleifen, Strahlen,
PVD / TiN- und nanoINOX®-Beschichtungen.

Spiegelpolieren / Hochglanzpolieren

BEADS MAIN

Edelstahl Glasperlenstrahlen bei mirrorINOX

In sehr vielen Bereichen wird bei hochwertigen Anwendungen immer häufiger eine gleichmäßig matte, sehr homogenen Oberfläche gewünscht, welche zum einen richtungslos ist und zum anderen gering oder überhaupt nicht reflektiert.

Eine derartig dekorative und funktionale Oberfläche wird dadurch erzeugt, dass man metallische Werkstoffe wie Edelstahl in rostfreier Ausführung, Aluminium,
ja selbst NE-Metalle wie Messing oder Kupfer mit hoher Geschwindigkeit äußerst gleichmäßig mit Glasperlen beziehungsweise mit alternativen Strahlmitteln verschiedenster Körnungen beschießt.

Glasperlenstrahlen von Edelstahl: Anwendungsbeispiele in der Praxis

Im Allgemeinen kommen diese metallisch edlen und optisch ansprechenden Oberflächen in den Bereichen Architektur, Aufzugs-, Fassaden-, Laden-, Schiffs-, Yachtbau und Kunst zum Einsatz.

Selbst im hochwertigen Anlagen- und Maschinenbau finden die Glasperlenstrahlung von Edelstahl oder auch das Aluminium-Strahlen Anwendung.

mirrorINOX wendet das Edelstahlstrahlen bei Blechen in Abmessungen von max. 2 000 mm (Breite) max. 6 000 mm (Länge) und max. 30 mm (Stärke) an.

Was ist Glasperlenstrahlen?

Unter den Begriff "Glasperlenstrahlen", "Edelstahl Glasperlenstrahlen", bzw. "Glasperlstrahlen" versteht man die Oberflächenbehandlung eines Materials oder Werkstückes durch Einwirkung von Strahlmitteln, z. B. Glasperlen oder auch Keramik- oder Korundperlen. Es handelt sich somit um eines der Verfahren, Edelstahl
zu strahlen.

Über die Größe und Rauigkeit des Strahlmittels, den Druck und die Geschwindigkeit beim Strahlvorgang lassen sich unterschiedliche Ergebnisse bezüglich der Optik, Reflektion und Rauhigkeit erzielen. Je nach Anforderungen wird der Edelstahl unterschiedlich gestrahlt.

Glasperlenstrahlen vs. Sandstrahlung: Verschiedene Verfahren, Edelstahl zu strahlen

Für die optisch weniger anspruchsvollen Bedarfsfälle der Industrie und Schwerindustrie werden sehr häufig auch Edelstahl oder andere Metalle angefragt, welche
in einem unterschiedlichen Verfahren mit Sand ("Sandstrahlen") oder Metallkugeln (Kugelstrahlen) mattiert werden. Es gibt somit verschiedene Verfahren,
den Edelstahl zu strahlen, die zu unterschiedlichen Ausgaben von Edelstahl in gestrahlter Fassung führen.

Im Gegensatz hierzu eignet sich das von mirrorINOX angewandte Injektor-/Venturie-Strahlen zur Herstellung der BEADS Produktlinie mit besonders gleichmäßigen, sehr homogenen Oberflächen für hochwertigste Anwendungen, gerade auch bei Feinblechen.

Lassen Sie auch Ihre Edelstahloberflächen glasperlenstrahlen – Hier unser Angebot:

Die mirrorINOX Produkte im Segment Glasperlenstrahlen heißen BEADS.

Hier unterscheiden wir zwischen:

BEADS 0 und BEADS 1  -  Glasperlengestrahlt mit feinem Strahlbild
BEADS 3 und BEADS 4  -  Glasperlengestrahlt mit mittlerem Strahlbild
BEADS 7                          -  Glasperlengestrahlt mit grobem Strahlbild
BEADS 8                          -  Glasbruchgestrahlt
BEADS 9                          -  Keramikperlengestrahlt
BEADS 10                        -  Edelkorundgestrahlt

Als Basismaterial wird bevorzugt Edelstahl nachgefragt, allerdings bieten wir auch Lösungen auf anderen Basen an. So können Sie u. A. Edelstahl, Messing, Kupfer, Titan und Aluminium strahlen lassen.

Folgende Abmessungen sind hierbei möglich:

Breite:          max. 2 000 mm
Länge:         max. 6 000 mm
Stärke:         max. 30 mm

Weitere Besonderheiten der BEADS Oberflächen:

  • Bleche können vorder- und rückseitig gestrahlt werden
  • Strahlbild nach Kundenvorgabe
  • Zahlreiche, verschiedene Effektstrahlungen, z. B. Verlaufstrahlen, sind möglich

mirrorINOX: Edelstahl-Glasperlenstrahlen in höchster Qualität und Güte

Als Grundlage der Kontrolle unserer präzisen, dokumentierten Fertigung dienen hierbei Messung der Rautiefe und des Glanzgrads, sowie die fachmännische Beurteilung des optischen Eindrucks.

Durch diese äußerst genaue Qualitätskontrolle und das damit verbundene Messen werden alle Werte wie Glanz und Rauigkeit einer jeden Blechtafel genauestens protokolliert.

So garantieren wir maximale Reproduzierbarkeit und größtmögliche Qualität für höchste Ansprüche.

Zudem garantieren unsere ausreichenden Fertigungskapazitäten einen schnellstmöglichen Lieferservice.

Mit dem Wissen und der jahrelangen Erfahrung ist mirrorINOX der ideale Partner für glasperlen-, keramikperlen-, glasbruch- und korundgestrahlte Metalloberflächen.

Eine Anzahl von Grossprojekten, die zahlreicheren Anwendungsbeispiele aus den Bereichen Kunst, Architektur, Aufzugs-, Fassaden-, Laden-, Schiffs-, Yacht-, Maschinen- und Anlagenbau und die Menge der zufriedenen Kunden geben hiervon eindrucksvoll Zeugnis. Ob Glasperlstrahlungen oder andere Verfahren -
wir sind Ihr Experte, wenn sie Edelstahl strahlen lassen möchten. Kontaktieren Sie uns doch gerne!

Strahlen

vibrationsschliff f5f8c2395e37e9b133e26b2d20b3acfe

Der Vibrationsschliff ist unter mehreren Namen bekannt, beispielsweise Rotationsschliff, Angel Hair, Vibration-Finish, Wirrwarr-Schliff, Exzenterschliff oder auch Richtungslos-geschliffen – bei mirrorINOX trägt diese Produktlinie den Namen VIBES.

Ziel des Vibrationsschliffes ist es eine richtungslose, homogene und mattierte Oberfläche zu erhalten.

Das von mirrorINOX eingesetzte Verfahren ist eines der modernsten und effizientesten weltweit.

Es bietet eine hohe Flexibilität für Design und Tiefe des Schliffbildes, sowie ausreichend Kapazitäten, selbst für größte Fassadenprojekte.

Als Grundlage der Kontrolle unserer präzisen, genauestens protokollierten Fertigung dienen hierbei Messung der Rautiefe und des Glanzgrads, sowie die fachmännische Beurteilung des optischen Eindrucks.

Vibrationsschliff / Rotationsschliff / Angel Hair

SCHLEIFEN MAIN

Edelstahl schleifen bei mirrorINOX

Mit mechanischen Bearbeitungsverfahren wie Schleifen, Bürsten, Satinieren, Hairline-Schleifen, Kreuz-Schleifen und anderen werden mit Hilfe unterschiedlicher Werkzeuge bzw. Maschinen, Schleifmittel und Parameter der Schleifmaschinen verschiedene Schliffbilder beim Edelstahl Schleifen erzielt. Hier bestimmt zum einen optische Vorgaben des Kunden das Ergebnis, zum Beispiel bei Anwendungen der Architektur und Design, bei welchem Details wie die Haptik oder das Finish der Oberfläche eine extrem wichtige Rolle spielen.

Da das Material Edelstahl von Seiten der Herstellerwerke in der Regel keine optisch sehr attraktive und oft nicht wieder reproduzierbare Oberfläche besitzt, sind Bearbeitungen mit unseren qualitativ hochwertigen Schleifverfahren unumgänglich, um Sie zu einem befriedigenden Ergebnis zu führen.

Anwendungen

Ob bei Kleinmengen für Anwendungen auf Basis Aluminium, Titan, Messing oder Edelstahl V2A im Laden-, Messe-, Schiffs-, Yacht- oder Maschinenbau oder auf Basis Edelstahl V4A im Außenbereich für den Fassadenbau und für viele weitere Einsätze - mirrorINOX bietet die optimalen Lösungen. Beispielbilder finden Sie hier auf unserer Webseite.

Zum anderen erfüllt mirrorINOX mit Oberflächen der Kategorie Edelstahlblech geschliffen höchste technische Anforderungen wie extrem niedrige Ra-Werte. Diese können bis zur Oberfläche Hochglanz (Ra-Wert < 0,1) gehen, welche bei anspruchsvollsten Einsätzen in der Industrie zum Beispiel im Behälter- und Maschinenbau für die Pharmazie und Lebensmittelindustrie oder in der Reinraum- und Medizintechnik gefordert sind.

Wie wir Edelstahl schleifen

Als Grundlage der Kontrolle unserer präzisen, genauestens protokollierten Fertigung dienen hierbei langjährige Erfahrung beim Schleifen, die Messung der Rautiefe und des Glanzgrads, sowie die fachmännische Beurteilung des visuellen Eindrucks.
Zudem garantieren ausreichende Fertigungskapazitäten einen schnellstmöglichen Lieferservice.

Maße                                                    

Edelstahlbleche schleifen wir in den Abmessungen:  

Breite: max. 2 000 mm
Länge: max. 6 000 mm
Stärke: max. 30 mm

Materialien

Edelstahlbleche schleifen wir in den Güten:

1.4301
1.4401 / 1.4404
1.4435
1.4462
1.4571

Unser Angebot

  • Große Auswahl an Schleifbildern von sehr fein bis sehr grob
  • Auch Lohnschleifen, Aluminium Schleifen, Messing Schleifen, Titan Schleifen und weitere Leistungen auf Anfrage
  • Fertigung nach Kundenvorgabe möglich: Ra-Schliff und weitere Sonderschliffe
    wie Kreuz-, Querschliffe und andere
  • Werte wie Glanz und Rauigkeit einer jeden Tafel werden protokolliert, somit maximale Reproduzierbarkeit
  • Ausführungen auch beidseitig möglich

Neben Edelstahl Schleifen bietet mirrorINOX weitere Leistungen Materialien

Aluminium Schleifen  

Messing Schleifen  

Titan Schleifen

mirrorINOX - Bearbeitung von Edelstahloberflächen aus Leidenschaft

mirrorINOX bietet Ihnen nicht nur innovative Lösungen in höchster Qualität an, wenn es um das Schleifen von Edelstahl, Aluminium, Messing oder Titan geht.

Sie finden bei uns weitere hochwertige und zukunftsweisende Oberflächenbearbeitungen, wie Mechanische Hochglanzpolituren, Glasperlen gestrahlte Produkte, PVD / TiN-Beschichtungen, hohe Lagerbestände in No. 8 (inkl. Sonderabmessungen und PVD Gold-TiN, Black-TiN, Rose-Gold-TiN und Bronze-TiN).

Ob für Einzelstücke und Prototypen oder Großprojekte im Fassaden-, Metall-, Aufzugs-, Laden-, Messe-, Schiffs- und Yachtbau, ob für Apparate- und Maschinenverkleidungen oder für Kunstobjekte und viele weitere - unser erfahrenes Team setzt mit großem Know-how und viel Freude alles für Sie in Bewegung, um auch für Sie die perfekte Oberfläche zu finden.

Schleifen

Super Mirror No. 8 Gold TiN

PVD-Beschichtung / TiN-Beschichtung

Das von Architekten, Produktdesignern und einer Vielzahl von weiteren Anwendern immer mehr gefragte PVD-Beschichtungsverfahren mit dem über eine physikalische Gasphasenabscheidung Edelstahlbleche beschichtet werden, nimmt natürlich auch im Hause des Oberflächenexperten mirrorINOX
einen sehr hohen Stellenwert ein. 

Die dabei sehr häufig verwendeten Begriffe „PVD-Beschichtung“ von Edelstahl und „TiN-Beschichtung“ / „Titannitrid-Beschichtung“ stehen prinzipiell
für ein und dasselbe Verfahren und werden auch im weiteren Verlauf synonym verwendet.

PVD-Beschichtung von Edelstahl

Im Gegensatz zu alternativen Beschichtungen, beispielsweise galvanische Verfahren, werden bei der PVD-Beschichtung / TiN-Beschichtung keine giftigen oder umweltbelastenden Stoffe eingesetzt.

Ebenso sind die erzielten hochdünnen Schichten in Ihrer Optik äußerst natürlich metallisch und lebendig, was sie entscheidend von Alternativen wie Nasslackieren oder Pulverbeschichten unterscheidet.

Das PVD-Beschichtungsverfahren erweist sich somit als hervorragende Möglichkeit, die Substrate mit Schichten zu versehen. Durch deren Aufdampfen werden nicht nur physikalische und technische Vorteile wie beispielsweise eine Erhöhung der Härte oder Verbesserung der Korrosionsbeständigkeit geschaffen, sondern auch bei den dann dünneren Schichtstärken eine optisch hochwertige Veredelung dieser Substrate erzielt.

So schützen im Anwendungsfall von Edelstahl PVD die farbigen Oberflächenbeschichtungen, die mit der PVD-Technik gewonnen werden, nicht nur das Substrat, sondern es entstehen zusätzlich faszinierend metallische und optisch äußerst attraktive Farbtöne, welche von Champagner, Gelbgold und Messing über Rotgold und Bronze bis hin zu Anthrazit und Schwarz gehen.

Sie verleihen dem Edelstahlblech, in Kombination mit verschiedensten Basisoberflächen, ein exklusives Erscheinungsbild und schaffen brillante Anwendungsbeispiele in Architektur und Produktdesign sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.

PVD – Was ist das und wie funktioniert das überhaupt?

Das PVD / TiN-Beschichten von großen Flächen (Blechen) erfolgt mithilfe der ARC-Verdampfung, bei der mittels eines Lichtbogens das in Form eines Festkörpers vorhandene "Targetmaterial" zum Verdampfen gebracht wird, um es später auf ein Werkstück aufbringen zu können. 

Unter Anpassung geeigneter reaktiver Gase, verschiedener Temperaturen und weiterer Maschinenparameter, erfolgt auf dem Blech (bzw. auch Werkstück)
eine chemische Verbindung aus Metall und Nichtmetall. Hierdurch können verschiedene Farben erzielt werden.

PVD-Beschichtung oder TiN-Beschichtung: Was sind hier die Unterschiede?

Wie bereits erwähnt, stehen die Abkürzung PVD, welche sich auf den englischen Begriff "Physical Vapour Deposition" bezieht und auch der Begriff TiN,
dessen Name sich wiederum von der chemischen Verbindung Titannitrid (metallischer Hartstoff aus Titan und Stickstoff, typischerweise von goldgelber Farbe) ableitet, im Prinzip für das gleiche Verfahren der physikalischen Gasphasenabscheidung und bezeichnen die selbe Gruppe der vakuumbasierten Beschichtungsverfahren oder auch Dünnschichttechnologien. Wir werden Sie über diese und weitere technische Details und über die Möglichkeiten,
die sich für Sie aus der Thematik des PVD-Verfahrens ergeben, eingehend beraten.

mirrorINOX – Ob Titannitrid-Beschichtung oder PVD-Beschichtung:
Edelstahl ist unser Kerngebiet

Unsere Fachleute beschäftigen sich bereits seit zwei Jahrzehnten sehr intensiv mit dieser einzigartigen Beschichtungstechnologie und entwickeln
die Anwendungsmöglichkeiten und Eigenschaften der Produkte ständig weiter. Daher bilden unsere beiden derzeitigen Fertigungslinien auf dem neuesten Stand
der Technik das eindrucksvolle Ergebnis dieser Zeitspanne und der daraus entstandenen Erfahrungen und Verbesserungen.

Betrachtet man die Summe aus den Faktoren Farbgenauigkeit, Abmessungen, Geometrien, Kapazitäten und Produktionsgeschwindigkeiten der zu beschichteten Bleche und Teile, so ist mirrorINOX ohne Frage an der Weltspitze der Hersteller zu finden.

Eine stattliche Zahl an repräsentativen, exklusiven Großprojekten, zahlreichere kleinere Objekte und Anwendungen, welche mittlerweile weltweit mit unseren Oberflächen zum Einsatz kommen, sprechen eine eindeutige Sprache.

PVD / Titannitridbeschichtung

Green nanoINOX

nanoINOX® - Die Nanobeschichtung

Unabhängig von der geforderten Anwendung gewinnen Oberflächenbeschichtungen in Bereich der Nano-Produkte immer mehr an Bedeutung. Obwohl es in der Vergangheit immer wieder verschiedene Produkte gab, waren diese eigentlich immer mit zu vielen Kompromissen für den Kunden behaftet.

Die von mirrorINOX hergestellte und jetzt erhältliche nanoINOX®-Beschichtung auf Basis SolGel-Technologie mit Anti-Finger-Print / Easy-To-Clean-Eigenschaften bietet Kunden nun die Lösung, welche im Unterschied zu Konkurrenzprodukten einfach mehr kann und daher einen hohen Mehrwert besitzt.

Die Nanobeschichtung von mirrorINOX

nanoINOX®, speziell auf Edelstahloberflächen, bietet nahezu grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten und verfügt über einzigartige Funktionen.

Es ist nicht nur möglich, eine Unzahl an Farbtönen, Oberflächenfinishes oder Designs zu produzieren, auch lassen sich in den Schichten durch den Einbau verschiedenster Elemente Eigenschaften wie Farbe, Härte, Temperaturstabilität, Korrosions- und Chemikalienbeständigkeit, Transparenz oder Flexibilität (Verformbarkeit) steuern.

Neben der Vielfalt an optischen und gestalterischen Möglichkeiten werden durch die Sol-Gel-Beschichtungen weitere Eigenschaften wie Easy-To-Clean (ETC), AntiFingerPrint (AFP) sowie ein Lotus-Effekt erzeugt.

Sie ist sowohl im Innen- als auch im Außenbereich einsetzbar, sie schützt vor Verunreinigungen und Schmutz, wie Fingerabdrücke, Graffiti und viele weitere,
es werden so Reinigungs- und Instandhaltungskosten eingespart und sie ist außerdem extrem robust gegen Witterungseinflüsse und lebensmittelecht.

Auch zusätzliche, technische Funktionen der Beschichtung, wie beispielsweise antibakterielle oder elektrisch isolierende Eigenschaften sind möglich.

Dementsprechend vielseitig sind die Einsatzbereiche der nanoINOX®-Beschichtungen. So kann eine nanoINOX® Oberfläche beispielsweise als Versiegelung
in der Küche, im Aufzug, bei Yachtinterieur oder als Fassaden-Applikation eingesetzt werden.

Im Gegensatz zu alternativen Beschichtungen, beispielsweise galvanische Verfahren, werden bei der nanoINOX®-Beschichtung keine giftigen oder umweltbelastenden Stoffe eingesetzt.

Die neue Technologie nanoINOX® ermöglicht beim Beschichten von Edelstahlblechen eine sehr kontrollierte, vormaterialunabhängige und immer wieder sehr genaue, farbuniforme Reproduktion.

Die Branchen und Anwendungen unserer Nanobeschichtungen

So sind die Kunden und Einsatzgebiete der nanoINOX®-Oberflächen ebenso vielfältig wie die Beschichtungen selbst:

Bei Anwendungen der Architektur, ob im kleinen Detail oder bei Großprojekten, in der Sanitär- und Wellness-Industrie, im Yacht- und Schiffbau, beim Behälter-, Anlagen und Maschinenbau, in der Luft- und Raumfahrt, der Medizin- oder Automobiltechnik, in der Hausgeräte- oder Elektroindustrie, ja selbst bei Kunstprojekten wird die Nanoversiegelung aus dem Hause mirrorINOX eingesetzt.

In allen diesen genannten Bereichen steigert die nanoINOX®-Beschichtung durch Erhöhung der Attraktivität, Lebensdauer, Hygienebedingungen, Robustheit und Verminderung der Pflegekosten den Mehrwert des Produkts beziehungsweise der Anwendung.

Was ist eine Nanobeschichtung?

Als Nanobeschichtung wird generell das Aufbringen von Nanostrukturen auf Oberflächen bezeichnet. Dadurch werden die Oberflächen werden superhydrophob,
d. h. Flüssigkeiten, welche auf die Oberfläche gelangen, bilden Perlen und laufen ab (Lotus-Effekt) oder superhydrophil, d. h. Flüssigkeiten, welche auf die Oberfläche gelangen, bilden einen Flüssigkeitsfilm und laufen ab. Somit sind die Oberflächen versiegelt und wasser- bzw. schmutzabweisend. Es wird ein Lotuseffekt erzielt, was die Reinigung erleichtert bzw. die Reinigungszyklen reduziert und so massive Kosten spart und die Umwelt schont.

Zu den bewährtesten Nanobeschichtungen zählt das SolGel-Verfahren, auf welchem auch die nanoINOX® Beschichtung beruht.

Wie bei uns eine Nanobeschichtung erfolgt

mirrorINOX appliziert die auf modernster SolGel-Technologie basierende und in der Regel zwischen 2 und 5 my starke nanoINOX®-Beschichtung mit Hilfe eines mehrköpfigen Zerstäubers auf die aus überwiegend Edelstahlblechen bestehenden Oberflächen.

Danach wird die transparente oder auch mit farbigen Pigmenten angereicherte Schicht im Durchlauferhitzer auf bis zu 250°C erhitzt und eingebrannt.

Nanobeschichtung bei mirrorINOX: Ein kurzer Überblick über unser Angebot

Die bei mirrorINOX hergestellten und aufgebrachten SolGel Beschichtungen nanoINOX® bieten dem Anwender nahezu grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten und verfügen über einzigartige Funktionen.

Als Basisoberflächen sind verschiedenste Varianten möglich, beispielsweise die Werksoberflächen

  • 2B
  • 2R, aber auch
  • Geschliffen
  • Gebürstet
  • Spiegelpoliert
  • Gestrahlt
  • Dessiniert
  • Mustergewalzt
  • Fluidformed
  • und viele weitere

Als zu beschichteten Werkstoffe im Bereich Edelstahl Rostfrei können zum Beispiel

  • 1.4016
  • 1.4301
  • 1.4401 / 1.4404
  • 1.4435
  • 1.4462 oder
  • 1.4571 zum Einsatz kommen
  • Auch Aluminiumoberflächen sind beschichtbar

Die bis dato möglichen Abmessungen betragen:

  • Länge  max. 6 000 mm
  • Breite   max. 1 500 mm
  • Stärke  max. 6,0 mm
  • Auf Anfrage bietet mirrorINOX auch das Beschichten von Sonderabmessungen und Teilen an

Derzeit sind folgenden Farben bzw. Ausführungen möglich:

  • CLEAR nanoINOX® (transparent)
  • Champagne Classique nanoINOX®
  • Gold Rosé nanoINOX®
  • Abyss Black nanoINOX®
  • Black Matt nanoINOX®
  • Black Electrum nanoINOX®
  • Blue Electrum nanoINOX®
  • Green Electrum nanoINOX®
  • White nanoINOX®
  • uniqueSURPHACE nanoINOX®
  • und weitere Sonderfarben und -ausführungen auf Anfrage

Weitere Besonderheiten der nanoINOX®-Beschichtungen:

  • Ausführung einseitig und beidseitig möglich
  • Projektbezogene Sonderdesigns + Farben möglich (bei entsprechender Projektgröße)
  • Sehr farbuniforme Reproduzierbarkeit, unabhängig von Vormaterialchargen, auch bei hoher Stückzahl

Nanobeschichtung und mehr: mirrorINOX ist Ihr Ansprechpartner für Edelstahl

Durch ständig neue Prozess- und Produktentwicklungen wird mirrorINOX seiner Rolle als Vorreiter und Finder neuer Lösungen auch gerade bei den modernsten Technologien wie "Nano" und "Anti-Fingerprint" gerecht und ist damit Ihr idealer Partner für Oberflächenlösungen der Zukunft.

mirrorINOX produziert und bietet noch zahlreiche andere, interessante Produkte und Leistungen im Bereich der Edelstahloberflächenbearbeitung an. Weitere Informationen finden unter auf dieser Webseite unter PRODUKTE.

nanoINOX®

Cheetah SM RoseGold TiN

Kunden, welche auf der Suche nach Produkten wie Edelstahl Ätzen oder Blech Ätzen sind, bietet mirrorINOX mit seinem Verfahren Eco-Etching einen absolut umweltverträglicher Prozess, bei welchem Designs nach Vorgabe auf verschiedenste Edelstahl-Basisoberflächen appliziert werden, komplett ohne den Einsatz von Säuren, Chemikalien oder anderen gefährlichen bzw. umweltschädlichen Stoffen.

Ätzen / Eco-Etching

hammered4klein f4b382bec1a6c52e13dd90d8dd8ec3e1

Die Fluid Forming Oberflächen, auch gelegentlich nicht ganz richtigerweise Hydroforming Edelstahl oder Hydroforming Aluminium genannt, werden mit dem hochmodernen Verformungsprozess "3D-Fluidtechnik" hergestellt. Diese neue Technologie setzt neue Maßstäbe bei der Herstellung von Metallstrukturen, sowohl in Bezug auf Ästhetik und Design, als auch im Hinblick auf Statik, Akustik und Sonnenschutz.

Aus der Menge aller umsetzbaren Strukturen in Verbindung mit den Finishes auf Edelstahlbasis Super Mirror No. 8, BEADS, VIBES, SATIN, HAIRLINE, aber auch mit weiteren kaltverformbaren Werkstoffen wie beispielsweise Aluminium, Kupfer, Stahl, Titan, etc. kombiniert mit Farben und Beschichtungen wie PVD / TiN, nanoINOX® und weiteren ergibt sich eine nahezu grenzenlose Anzahl von Kombinationen.

Als Ihr kompetenter Partner für neue Lösungen und Designs unterstützen wir Sie bei der Realisierung Ihrer Entwürfe und Ideen und wollen gemeinsam mit Ihnen die Grenzen des bisher Machbaren immer wieder aufs Neue überschreiten.

Fluid Forming

6WL Deep Blue nanoINOX® 1

Beim Edelstahl Dessinieren (einseitiges Walzen) bzw. Edelstahl Musterwalzen (beidseitiges Walzen) werden die Bleche einem Walzprozess unterzogen,
mit dem Ziel die Struktur der jeweiligen Walze auf die Bleche zu übertragen.

Neben den optisch ansprechenden Oberflächen ergeben sich durch die Musterwalzungen auch eine erhöhte Steifigkeit, Robustheit und optische Planheit
der Bleche.

Dessinieren / Musterwalzen

contacts

subs

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.